Angebotsübersicht und Preisbeispiele

Gruppenangebote ab 5 – 15 Personen

Alle Angebote können sowohl für Kinder als auch Erwachsene gestaltet werden.

Pilzwanderungen

  • 3 Stunden: reine Führung
  • 5 Stunden: Führung und anschließende Zubereitung am Lagerfreuer

Kräuter und essbare Wildpflanzen

  • 3 Stunden: Wanderung zu den 5 wichtigsten Wildpflanzen
    gut geeignet für Einsteiger
  • 5 Stunden: Führung mit Zubereitungsrezepten und Verkostung
    Tages-Seminar: die 10 wichtigsten Wildpflanzen, die jeder kennen sollte.
  • Führung, Verkostung und Dia-Vortrag
  • 6 x 5 Stunden: Wildpflanzen im Jahresverlauf
    Alle 2 Monate Wildpflanzen kennen lernen

Lyrische Kräuterwanderung

  • 3 Stunden: Führung begleitet von Pflanzengedichten
  • 5 Stunden: Führung mit Gedichten und Verkostung
  • Tages-Seminar: Führung mit Gedichten, Verkostung und Büchervorstellung

Natur erleben (Pflanzen, Tiere, Pilze)

  • Wanderungen oder Radtouren
  • Vogelkundliche Führungen in der Dingdener Heide
  • Fotografische Spaziergänge in der Natur
  • Vogelbeobachtungen im Naturschutzgebiet Bislicher Insel
  • Wanderungen im Diersfordter Wald
  • Mystische Wanderungen zu den Düwelsteenen bei der Biologischen Station Zwillbrock

Projekte für Schulen und Kindergärten

Natur, Wald, Insektenhotels bauen, Naturküche am Lagerfeuer
Kindergeburtstag in der Natur mit lustiger Pflanzkunde und Schatzsuche

Reiseleitung

Anzahl der Teilnehmer werden immer individuell festgelegt. Beispiele:

  • Tagesfahrten in die Niederlande
  • Tagesfahrten Eifel mit Orchideenwanderung, Besichtigung der Senfmühle Monschau …
  • 1 Woche Naturreisen nach Südtirol/Österreich (Herbst am Neusiedler See)

Meine Angebote für Kindergärten und Erstklässler

2 – 3 Stunden Schnupper-Workshop “Natur erleben mit allen Sinnen”

1 Stunde Theorie im Klassenraum oder im Kindergarten

  • Wir schauen uns anhand von mitgebrachten Schautafeln an, welche Tiere im Wald leben.
  • Quiz: Welche Vogelarten kennt ihr schon und woran kann man die Vögel erkennen?
  • Der Wald im Laufe des Jahres und warum ist der Wald für uns Menschen wichtig?

Dann geht’s für 1 – 2 Stunden in den Wald. Hier haben wir viele Möglichkeiten

  • Der Wald lebt – die Sinne schärfen, schauen, hören, riechen und fühlen
  • Wir suchen Pilze und finden heraus, welche Pilze das sind und ob sie essbar oder giftig sind
  • Eine Hand voll Waldboden – nützliche Krabbeltiere, total spannend
  • Lust auf ein spannendes Naturmärchen?
  • Flötenlieder mit der Holunderflöte

Zur Abrundung könnte man Verschiedenes machen, z. B.:

  • am Lagerfeuer Stockbrot backen und Pfadfinderlieder singen
  • vorbereitete Naturköstlichkeiten probieren
  • zusammen überlegen, wozu ein Insektenhotel nützlich ist und was man beim Bau beachten sollte
  • ein Insektenhotel bauen
andere Ideen?
Natur erleben
Menü